Wer wir sind

Gemeinschaftsprojekt   und   Wissensportal  von  Frauen  für  Frauen

In vielen Mythologien sind Schwarzmondfrauen die Frauen die nicht mehr bluten, sie sind Lehrerinnen und Hüterinnen des Frauenwissens. Ihr findet hier vieles rund um den Mens-Zyklus, vom Beginn des ersten Blutes bis über die letzte Blutung. Medizin und die Alternativen, Erfahrungen aus allen Lebenslagen, Schwangerschaft, Verhütung, Geburt, Körper-Geist-Seele-Einheit uvm. Wir laden Euch zu einer spannenden Reise durch ge- und erlebtes Wissen in vielen Frauenleben ein.

Was wir sind
Was wir nicht sind
 Wer wir sind

...dass ich mich selber gebäre

Veröffentlicht in Lyrik

Lebenswut und Lebenlust treiben mich um. Bin zuunterst in mir selbst angelangt. Bei all meinen Ängsten und Schatten, Traumen, Hass und Wut. Es ist dunkel. Es ist stark. Was ist da? Bin das alles auch noch ich? Ich bin Abgrund und Tiefe. Ich bin Wut und Schmerz so sehr. Ich bin Macht und Ohnmacht. Es rumort gewaltig. In mir. Zutiefst innen. Zutiefst unten: Kraft. ICH BIN KRAFT! Ich lebe, ich will, ich will ins Leben!

Daraus wurde ein Gedicht... 

 

was ist kinderfreundlich?

Veröffentlicht in Gesetze und Verordnungen einst und jetzt

Jetzt haben wir es amtlich, wir haben zu wenige Kinder und die Frauen sind mal wieder schuld. Nein! Nicht die Gesellschaft, das System und wer auch immer das Tempo vorgibt, sondern die Frauen. Karriere sind ihnen wichtiger als Familie und Kinder.

Michael Gienger „Heilsteine – 430 Steine von A-Z“

Veröffentlicht in Frauengesundheit - Frauenleben

Mein „Helferlein“ in Steinfragen ist „Heilsteine – 430 Steine von A-Z“ vom „Neue Erde Verlag“ Cairn Elen (ISBN 3-89060-059-X) Es ist durch seinen handlichen Umfang – das Teil hat Postkartengröße – bequem überall mit hinzunehmen und nimmt in der Handtasche nicht viel Platz weg.

2 weitere Helfer in der Edelsteintherapie

Veröffentlicht in Steine

Amethyst und Aventurin

Zwei weitere, von mir sehr geschätzte Helfersteine sind Amethyst und Aventurin, wiederum Quarze mit ebenfalls vielen verschiedenen Einsatzmöglichkeiten.

Der erste, welcher auch einer meiner Lieblinge ist, kommt in den verschiedensten Lila-Schattierungen daher und ist als Kristall, als Spitze, Handschmeichler – schlicht in den verschienensten Variationen – zu haben. Er hat einen Glasglanz, ist durchsichtig bis durchscheinend und fühlt sich – auch in ungeschliffenem Zustand – weich an.

„Lustvoll“ weibliche Sexualität in jedem Lebensalter

Veröffentlicht in Frauengesundheit - Frauenleben

von Rina Nissim, Orlanda Verlag, 2005

Schon in ihrem Vorwort spricht mir Rina Nissim aus der Seele:

„ Nach 25 Jahren Erfahrung in der Frauenheilkunde, in denen ich Bücher über den Nutzen der Pflanzenheilkunde

Neue Beiträge im Forum

Der Feed konnte nicht gefunden werden!