Mein Spirit der Wolf

Geschrieben von La Loba.

Mein Spirit der Wolf



Ich war dort für Stunden jeden Tag
für Monate, Jahre
Langsam näherte er sich
Hat mich angeschaut

Er fühlte meine Gefühle
Ich fühlte die seinen

Wir waren Eins,
aber konnten uns nicht finden

Ich liebte ihn
Er vertraute mir

Ich sah seine Schönheit
Ich bewunderte seine Freiheit

Er beklagte meine Traurigkeit
Und fühlte mein Elend

Ich sprach zu ihm,
sanft wie Seide

darüber, wie ich litt
Manchmal weinte ich, häufig weinte ich

Er saß ruhig und hörte zu
Es schien als würde Er verstehen

Als er es wagte näher zu kommen und mich zu beschnuppern
Ließ mich meine Hand durch sein weiches Fell streicheln

Man konnte ein Heulen hören
Als ich es wagte

Der Wolf
gab mir die Stärke zu wagen

einen Schritt vorwärts zu gehen
meinen Schrei hören zu lassen

Er war meine Stärke
und mein Mut

Er war getrennt von mir
Er war mein Spirit...
~ ~ ~
Dieses Gedicht wurde mir geschenkt in Englisch
Bei der Übersetzung halfen mir
einige der Gründerfrauen von
schwarzmondfrauen.de
es war eine schöne Team-Arbeit.
Eine Internet-Recherche ergab zum Zeitpunkt der Übersetzung
Autor: Camilla M. Drakenborg
Hier geht's zum Original
doch dieser Link ist inzwischen nicht mehr gültig