Europäerin des Jahres 2011

Geschrieben von La Loba.

Die Schwarzmondfrauen gratulieren ganz herzlich

Heutigen Zeitungsmeldungen zufolge wurde gestern vom Magazin "Reader's Digest" die Ärztin

Monika Hauser

 

zur Europäerin des Jahres 2011

gewählt. Wir haben hier im Forum in der Vergangenheit über sie und ihre Verdienste berichtet (das war 2006)und über die Geschehnisse, warum sie sich mittlerweile weltweit engagiert.

Monika Hauser ist die Gründerin der in Köln ansässigen Frauenhilfsorganisation "medica mondiale", die sich seit Jahren in den Krisengebieten der Welt für Überlebende sexueller Gewalt einsetzt.

Bereits im Jahre 1993 gründete Monika Hauser das Therapiezentrum "Medica Zenica" in Zentralbosnien. Ende der 90-er Jahre rief sie ein Beratungs- und Ambulanzzentrum in Gjakova ins Leben und im Jahre 2000 das Therapiezentrum in der albanischen Hauptstadt Tirana.

Heutzutage ist die von ihr gegründete Hilfsorganisation weltweit tätig.

Wir wünschen Monika Hauser und "medica mondiale" auch weiterhin viel Erfolg und bedanken uns für diese hervorragende und beispielhafte Arbeit für die Interessen kriegstraumatisierter Frauen überall auf der Welt.

Verfasserin: La Loba