Die Vitaminfalle

Geschrieben von schamanca.

Neuigkeiten an der Vitaminfront oder besser gesagt Hinweis auf die Wiederholung des Beitrages im Fernsehen. Das ganze scheint einfach nur eine große PR Aktion zu sein. Wenn aber von künstlichen Vitamin Kombinationen sogar Lebensgefahr ausgeht, dann sollte da schon mal genauer geschaut werden.


Die Ansage, dass unsere Nahrung nicht mehr so viel enthält kann so nicht stimmen. Wenn ich Treibhausgemüse und -Obst weglasse und saisonales und regionales esse, dann habe ich alles das was ich brauche. Je mehr ich mich von davon entferne und industriell gefertigtes Essen zu mir nehme um so mehr fehlt mir. Das aber wiederum mit künstlichen Vitaminen ausgleichen zu wollen, da wird auch nichts daraus.

Was wissen wir eigentlich wirklich und was glauben wir den selbst ernannten Experten in ihren weißen Kitteln und was nicht? Da werden Ängste geschürt, gerade auch bei Müttern mit Kindern, dass sie ihren Kindern ja gesunde Vitamine (incl. zuviel Zucker) zum naschen geben.

Das Spiel und Zusammenspiel von Freien Radikalen und Antioxidantien ist ein kleines Wunderwerk in unserem Körper. Je mehr da mit künstlichen Mitteln herumgepfuscht, desto mehr schadet Mensch sich selbst, wie im Artikel über Antioxidantien zu lesen ist. Es ist mir unbegreiflich, wie die Menschheit die letzten Millionen Jahre überleben und sich weiter entwickeln konnte, auch ohne Griff in die Schachtel mit künstlichen Vitaminen und Zusätzen.

Manche werden sagen, ich habe einen Vitaminmangel. Ok, viele Ärzte verdienen an der Verordnung, die ja als Privatrezept auf eigene Kosten möglich ist. Manche werden sagen, mir geht es besser, seit ich Vitamine nehme. Auch das kann sein, denn Wohlergehen ist subjektiv. So manches was über Zellen und ihren Stoffwechsel in unserem Körper geschrieben und erzählt wird. Ein weißer Kittel, ein Dr. Titel und hübsche bunte Bilder schützen nicht vor Unsinn.

Was wir wirklich brauchen ist ausreichend gutes Essen von gutem Boden, z.b. aus der regionalen und Bio Landwirtschaft. Kräuter wie Petersilie, Schnittlauch, freiwachsende Pflanzen wie Knoblauchrauke, Kleeblüten usw. bringen eine Vielzahl an Wirkstoffen, die der Körper braucht. Bewegung an frischer Luft bringt Sauerstoff in die Zellen, entsäuert das Blut, öffnet die Schleusen und Membrane, damit Wirkstoffe sich frei bewegen können.

Den Beitrag ansehen Vitaminfalle im NDR ansehen oder in 5 Teilen auf youtube

Das nächste Stichwort ist: Anti-Aging und wieder stelle ich fest, nichts genaues weiß man nicht, aber aus der Angst vor älter werden kann man unglaublich viel Geld verdienen.

Ich erinnere mich an das faltige Gesicht meiner böhmischen Oma, die mit 97 gestorben ist. Sie war glücklich, gesund und starb aus freiem Willen, weil die Ärzte den Bruch am Oberschenkelhals nicht mehr operieren wollten. Sie sollte halt so liegen bleiben bis sie stirbt. Da beschloss sie eben zu sterben und so war das am 31.10.1991. Genau so möchte ich leben und sterben!

Bildrecht und Copyright: schamanca