Frauengesundheit - Frauenleben

Was ist Ayurveda?

Geschrieben von La Loba. Veröffentlicht in Ayurveda

Was ist Ayurveda?

aktualisiert: 28.04.2013

Dazu Hinweis aufs Forum aktuell  "Mit Ayurveda in den Frühling"

aktualisiert: 6.07.2005
Es lohnt sich also, ab und zu mal nachzuschauen.

Ayur Veda

- ist die Wissenschaft vom Leben.

Der Ayurveda ist die in der Praxis über Jahrtausende erprobte Heilkunst des alten Indiens, die gegenwärtig über verschiedene Richtungen, z. B.

Internationaler Frauentag am 8.3.2011

Geschrieben von LaLeona. Veröffentlicht in Diverse

Gedanken zum Internationalen Frauentag.

Es ist so merkwürdig still geworden um diesen für alle Frauen in dieser Welt so wichtigen Tag. Ist er nicht mehr wichtig?!? Gibt es die wirkliche Gleichberechtigung auf allen Gebieten?!?

Nein, Frauen sind auf dieser Welt immer noch benachteiligt.

Lebensmittelskandale?

Geschrieben von LaLeona. Veröffentlicht in Ernährung

Lebensmittelskandale oder was Politiker und Medien so servieren.

Ein neues Jahr hat begonnen und schon haben wir einen neuen, dieses Mal, Dioxin im Futter, und damit in Eiern, im Fleisch, in der Milch usw., Skandal.

Die Vitaminfalle

Geschrieben von schamanca. Veröffentlicht in Medizinisches - Begriffserklärungen

Neuigkeiten an der Vitaminfront oder besser gesagt Hinweis auf die Wiederholung des Beitrages im Fernsehen. Das ganze scheint einfach nur eine große PR Aktion zu sein. Wenn aber von künstlichen Vitamin Kombinationen sogar Lebensgefahr ausgeht, dann sollte da schon mal genauer geschaut werden.

Tai Chi

Geschrieben von LaLeona. Veröffentlicht in Erfahrung, Wissen, Praxis

Eine kleine Einführung in Tai Chi

Da ich selber seit sechs Jahren Tai Chi übe, (man kann es nicht auslernen), möchte ich nur kurz darauf hinweisen, daß es sehr viele verschiedene Tai Chi Formen gibt. Das ist besonders wichtig für die Menschen, die mit Tai Chi anfangen und es später woanders weiter machen wollen.

Getreide -

Geschrieben von La Loba. Veröffentlicht in Ernährung

Den Anfang macht die ... 

HIRSE
        
Die Hirse gilt als die älteste von Menschenhand kultivierte Getreideart. Ihre Heimat ist Zentralasien. Die Chinesen und Inder der Urzeit aßen Hirse, ebenso wie die Spartaner des klassischen Griechenlands.