Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück

Geschrieben von LaLeona.

Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück
von Francois Lelord im Piper Verlag als Taschenbuch erschienen.
ISBN 97834 92 248280

Hector ist Psychiater, kann gut zuhören, spürt aber, dass er seine Patienten nicht wirklich glücklich machen kann. Er schließt seine Praxis und begibt sich auf eine Reise; Die Suche nach dem Glück.

 

Seine erste Station ist China; er besucht dort einen Freund und notiert sich in einem kleinen Notizbuch die Lektionen des Glücks:

                            1. Glück ist ..........

                            2. Glück ist nicht ......

Bereits im Flugzeug nach China notiert er die ersten Lektionen seiner Suche.

Von China aus fliegt er nach Afrika auch einen Freund besuchen. Er trifft viele interessante Leute und erlebt ein Abenteuer.

Sein dritter Aufenthalt ist im Meist-Land. Er nennt es so, weil es von allem das Meiste hat. Dort trifft er Freunde und einen großen Professor der das Glück berechnen kann.

Auf seinen Reisen fragt er die Menschen nach dem Glück und am Ende hat er viele Geheimnisse über das Glück in seinem kleinen Notizbuch stehen.

Es ist ein schönes Buch das ich mit einem Schmunzeln gelesen habe. Die Geschichten lesen sich leicht haben aber trotzdem einen tiefen Sinn und machen nachdenklich.

Es ist der weise und leicht erstaunte Blick eines Kindes auf die große Welt. Ein glückliches Buch.

LaLeona